Bei Kindern und Jugendlichen kann die Therapie über die Krankenkasse abgerechnet werden.

 

Die Erwachsenentherapie muss in der Regel als Privatleistung abgerechnet werden. Die Möglichkeit einer Kostenübernahme ist bei manchen Kassen jedoch verhandelbar.